CDA-Stadtverband Schwerte sieht sich gut aufgestellt. Vorsitzender Dieter Pelke: „Wir stellen uns den Herausforderungen“

Gute Stimmung beim Schwerter CDA-Stadtverband, der nach seiner Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen mit neuem Schwung in die kommenden Jahre startet. Neuer Vorsitzender ist Dieter Pelke, der den bisherigen langjährig tätigen Hans-Georg Rehage ablöst. „Für die     Zukunft gerüstet und bereit, die vor uns liegenden Aufgaben anzupacken“, bringt es Dieter Pelke auf den Punkt. Neben Pelke gehören der Vorstandsspitze Dieter Klohn, Claudia Demmer-Eisenkopf, Bärbel Südmersen und Ulrich Erdner an. Als Gastredner konnten die    Anwesenden den CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Jörg Schindel begrüßen, der die Wichtigkeit des Sozialflügels der CDU besonders herausstellte.

Dieter Pelke erinnert an die Ziele und Grundsätze der CDA, die es intensiv zu vertreten und weiterzuentwickeln gilt: „Als Teil der Arbeitnehmerbewegung engagieren wir uns vor allem in der Sozial- und Gesellschaftspolitik, d.h. Eintritt für sichere und auskömmliche Renten, für Gesundheitsschutz in der Arbeitswelt und für eine menschenwürdige Pflege“. Als nächste Herausforderung sieht er die Bundestagswahl. „Hier gilt es, dass wir bei den Bürgerinnen und Bürgern die erforderliche Überzeugungsarbeit vor Ort leisten,“ erläutert Dieter Pelke. 

gez. Dieter Pelke

CDA-Stadtverbandsvorsitzender